WANN:  an den Adventswochenenden, 
              Samstags von 12.00 – 20.00 Uhr und Sonntags von 11.00 – 19.00 Uhr.

WO:   BERLIN, Sophienstraße

Immer häufiger gibt es jetzt Weihnachtsmärkte in Europa, wo Nachhaltigkeit, Gesundheit und Umweltbewusstsein verstärkt eine Rolle spielen. An verschiedenen Terminen in der Vor-Weihnachtszeit werden eine Vielzahl an alternativen Märkten angeboten – die Nachfrage steigend. 

Hier ein Beispiel aus Berlin:
(Auszug aus der Original-Website)

Direkt neben den Hackeschen Höfen in einer der ältesten Straßen von Berlin, erwartet Sie ein außergewöhnliches Angebot an einzigartiger Designer- und Künstlerware. Das einmalige Konzept wurde bereits 1996 mit dem 1.Preis des Umweltwettbewerbs honoriert und hebt sich von den anderen Weihnachtsmärkten der Stadt wohltuend ab.

Der traditionelle Umwelt- und Weihnachtsmarkt, platziert im historischen Berliner Stadtkern, erfreut seine Besucher durch seine anheimelnde und nostalgische Atmosphäre. Es gibt eine Vielzahl an ungewöhnlichen Objekten und Weihnachtsgeschenken, welche Sie an anderen Orten vergeblich suchen werden. Von trendig-hippem Berliner Design- und Kunsthandwerk über Naturwaren höchster Bio-Güte bis hin zu den verschiedensten Gegenständen aus fairem Handel. Hier findet jeder Besucher sein individuelles Geschenk.

Wer noch mehr wissen möchte, über die Märkte, Termine und Themen, der findet viele gute Hinweise auch auf utopia.de

© Foto: EVENTS – Ralf Bielefeldt; Alle Bilder mit der Eiskönigin: © Foto: Flaming Rose