Dort wo die Politik versagt, müssen meistens diejenigen leiden, die am wenigstens dafür können. UNICEF Berichte belegen, dass in Griechenland immer mehr mittellose Kinder leben. Diese Kinder haben keinen Zugang mehr zur allernötigsten Grundversorgung, zu ärztlichen Untersuchungen oder gar Medikamenten. Diese Fakten werden auch von der statistischen Behörde Griechenlands bestätigt.

Dieses Leid sah Stella Merikidou, die Ihre Wurzeln in Griechenland hat und beschloss aktiv zu werden. Gemeinsam mit Frau Lena Pilz haben Sie die Initiative „Kinder aus Deutschland helfen Kindern in Griechenland“ im Februar 2014  ins Leben gerufen. Mit Hilfe der angesehenen Organisationen „das Lächeln des Kindes“, der „One World Family Stiftung gGmbH“ und dem Förderverein „Helfende Hände“, werden alle Hilfsaktionen in Deutschland koordiniert und alle Spenden in voller Transparenz an die Kinderhilfsorganisation „Das Lächeln des Kindes“ gerecht verteilt.

Telefon:

0172 9080900

E-Mail:

stella.merikidou@web.de

Webseite: