KULTUR FÜR ALLE Stuttgart e.V. ermöglicht seit 2010 Menschen mit wenig Geld die kostenfreie Teilhabe an Kunst- und Kultur.

Über KULTUR FÜR ALLE Stuttgart
KULTUR FÜR ALLE Stuttgart ermöglicht Menschen mit wenig Geld kostenfreie Kunst- und Kulturbesuche. Seit 2010 können jährlich rund 65.000 Inhaberinnen und Inhaber der Bonuscard+Kultur am bunten Stuttgarter Kulturleben teilhaben. Gestartet war die Initiative damals mit 20 Einrichtungen und hat seitdem eine breite  Akzeptanz in der Stuttgarter Kulturlandschaft erlangt. Mittlerweile können über 70 Kultureinrichtungen mit der Bonuscard + Kultur kostenfrei besucht werden. Dazu zählen große Häuser wie das Theaterhaus, das Kunstmuseum, die Schauspielbühnen, das Porsche- und Mercedes-Benz Museum, aber auch kleinere Einrichtungen wie das Kulturzentrum Merlin oder das Studiotheater.

So entstand KULTUR FÜR ALLE Stuttgart
Kulturelle und damit gesellschaftliche Teilhabe für alle zu ermöglichen – mit diesem Ziel haben sich im Herbst 2008 25 Expertinnen und Experten aus Stuttgarter Kultur- und Sozialeinrichtungen sowie Vertreter der zugehörigen Ämter an einem Runden Tisch der Bürgerstiftung Stuttgart zusammengefunden. Ergebnis der gut einjährigen Arbeit war eine Aufwertung der bestehenden Bonuscard der Landeshauptstadt Stuttgart zur Bonuscard „+ Kultur“, die zum 1. Januar 2010 wirksam wurde. Der Trägerverein KULTUR FÜR ALLE Stuttgart e.V. entwickelt das Konzept stetig weiter und sorgt für eine dauerhafte Verwurzelung in der Stadt. Schirmherrin der Initiative ist Marli Hoppe-Ritter, Miteigentümerin der Firma Ritter Sport und Museumsgründerin.

 

So funktioniert KULTUR FÜR ALLE Stuttgart
Alle beteiligten Kultureinrichtungen verpflichten sich für grundsätzlich jede Vorstellung ein festes Freikartenkontingent aus allen Preiskategorien für Inhaber/-innen der Bonuscard + Kultur zu
reservieren. Die Karten können, wie von anderen Besuchern auch, vorbestellt und an der Abendkasse gegen Vorlage der Bonuscard + Kultur abgeholt werden. Bei Museen ist es noch einfacher: Unbegrenzt freier Eintritt in die Ausstellungen gegen Vorlage der Bonuscard + Kultur an der Kasse. KULTUR FÜR ALLE Stuttgart kümmert sich unter anderem um die Gewinnung neuer Kulturpartner und die Bekanntmachung des Angebots.

Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderung
Im Jahr 2013 hat KULTUR FÜR ALLE Stuttgart einen Runden Tisch zum Thema „Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderung an Kultur in der Landeshauptstadt Stuttgart“ ins Leben gerufen. Daraus entstand ein „Kurzcheck auf Barrierefreiheit“, der allen Kultureinrichtungen zugeschickt wurde. Außerdem organisiert der Verein Begehungen von Kultureinrichtungen von Menschen mit und ohne Behinderung und überprüft die Einrichtungen auf Barrierefreiheit.

 

Weitere Informationen und Spendeninfo: hier

Unsere Informationsbroschüre hier zum Download (als PDF).

Telefon:

0711-82859506

E-Mail:

info@kultur-fuer-alle.net

Webseite:

http://www.kultur-fuer-alle.net/