Stiftung „blindekuh“:

Die einleuchtende Idee dahinter

 

Die seit 1998 unter dem Namen Stiftung Blind-Liecht bestehende gemeinnützige Stiftung, die sich seit 2016 in Anlehnung an ihre Betriebe Stiftung blindekuh nennt fördert den Dialog und das gegenseitige Verständnis zwischen Sehenden und Nichtsehenden. Dazu entwickelt und unterstützt sie Projekte, die Arbeitsplätze für blinde und sehbehinderte Menschen schaffen. Die Stiftung blindekuh ist für diese Bevölkerungsgruppe eine der bedeutendsten Arbeitgeberinnen in der Schweiz. 

Das wichtigste Projekt, welches aus der Stiftung hervorging, ist das beliebte Dunkelrestaurant blindekuh mit Standorten in Zürich und Basel. Für dieses wegweisende Konzept wurde die Stiftung mehrfach weltweit ausgezeichnet.

 

Aber man kann nicht nur im Dunkeln essen – es gibt auch :

 

Bildung im Dunkeln:

Sehen Sie sich in einem anderen Licht

 

Erleben Sie Verhalten, Interaktion und Kommunikation in einem anderen Licht: im Dunkeln. Die Dunkelheit bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich selber neu kennen zu lernen. Für Firmen, Institutionen, Verwaltungen und Schulen bieten wir ein vielfältiges Kursprogramm an.

Dabei stellen wir die Module individuell nach Ihren Wünschen zusammen. Geführt werden die Bildungsveranstaltungen von erfahrenen Kursleitern.

 

Für Bildungsveranstalter

Die blindekuh kann auch von externen Bildungsveranstalter genutzt werden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir informieren Sie gerne über Möglichkeiten und Konditionen.

Telefon 044 421 50 50